Fachtagung Nachbarschaftsnetzwerke in Thüringen

Festsaal des Erfurter RathausesAktuelle Zahlen – Potentiale – Perspektiven

Vielfach stehen heute nicht mehr die Selbstorganisationsfähigkeit der Menschen, die Stützung nachbarschaftlicher Gemeinschaft, oder die Fokussierung lokaler Lebensbedingungen und Ressourcen im Vordergrund sozialstaatlicher Steuerung.
Stattdessen bestimmen zentralistische Qualitätsvorgaben und Aushandlungsprozesse zwischen Agenturen von „Stakeholdern“ der
Leistungserbringer und -träger den Alltag von Menschen.
Ein modernes Subsidiaritätsverständnis sieht den Staat jedoch in der Vorleistungspflicht Bedingungen zu schaffen, zu erhalten und zu fördern, in
denen sich die Verantwortung in kleinen Lebenskreisen wirksam gestalten und wahrnehmen lässt (7. Altenbericht, S. 44f). Weiterlesen

Neuer Rundbrief des Netzwerkwerkes „Lebendige Nachbarschaften“

In dieser Ausgabe gibt es den ausführlichen Rückblick auf das gemeinsame Netzwerktreffen „Nachbarschaft trifft digitales Engagement“, ausgewählte Beiträge aus nachbarschaft-heute.de sowie interessante Lesetipps. Weiterlesen

Landesinitiative „Neue Nachbarschaften – engagiert zusammen leben in Rheinland-Pfalz!“

Titelbild

Im Rahmen der Landesinitiative „Neue Nachbarschaften – engagiert zusammen leben in Rheinland-Pfalz!“ laden der Projektträger, die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros – BaS und das Sozialministerium Sie gerne zur ersten Netzwerktagung am Donnerstag, dem 29. September 2016 nach Mainz ein.

Weiterlesen

Die neue Ausgabe der Im Fokus 01/2016 – „Digitales Engagement: Für unser Quartier und unsere Nachbarschaft

Im Fokus Schlagschatten CoverbildDie neueste Ausgabe der Im Fokus 01/2106 – „Digitales Engagement: Für unser Quartier und unsere Nachbarschaft“ beschäftigt sich mit den thematischen Begriffen „Digitalisierung“ und „Nachbarschaft“ und den damit verbundenen Herausforderungen für das berufliche und gesellschaftliche Leben. Zwei Projektverantwortliche des Forums Seniorenarbeit NRW versuchen Antworten und Lösungsansätze zu geben, mit welchen Möglichkeiten nachbarschaftliche Beziehungsnetzwerke von dem digitalen Wandel der Gesellschaft profitieren können und welche Hindernisse, aber auch Chancen damit einhergehen. Weiterlesen

Nachbarschaft trifft digitales Engagement

Tisch mit Nachbarn und deren GerätenDigitale Perspektiven für die Nachbarschaft

Gemeinsamer Netzwerktag Lebendige Nachbarschaften (LeNa) und Engagement Älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft (DigiBE)

Am 22. Juni 2016 laden wir Sie herzlich zu unserem erstem gemeinsamen Netzwerktag in das Unperfekthaus Essen ein. Mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren wir über die Perspektiven der Digitalisierung in der Nachbarschaftsarbeit und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten. Weiterlesen

3. Netzwerk-Rundbrief „Lebendige Nachbarschaften“

Rund um Nachbarschaftsarbeit
Das Rad muss nicht in jeder Nachbarschaft neu erfunden werden! Forum Seniorenarbeit NRW bietet mit seinem Netzwerk „Lebendige Nachbarschaften“ (LeNa) Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung an. Das Netzwerk  ist in erster Linie für die Teilnehmenden der Workshops „Lebendige Nachbarschaften gestalten“, die bislang im Rahmen von Forum Seniorenarbeit stattgefunden haben. Weitere Haupt- und Ehrenamtliche, die ein Nachbarschaftsprojekt auf- oder ausbauen wollen, sind herzlich Cover03_15eingeladen!

Rundbriefe bieten Infos rund um Nachbarschaften

Die Netzwerk-Rundbrief informiert Mitglieder des Netzwerkes und auch weitere am Thema Interessierte darüber, was in Sachen Nachbarschaft bei Forum Seniorenarbeit NRW passiert. Weiterlesen

Im Fokus Ausgabe 02/2015: Alte Ideen unter neuen Vorzeichen?! Nachbarschaft heute

Cover Im Fokus02-2015 mit SchlagschattenDas Thema Nachbarschaft ist in aller Munde. Das Forum Seniorenarbeit beschäftigt sich seit 2008 damit, wie nachbarschaftliche Beziehungen und Hilfen zugunsten älterer Menschen entwickelt und gestaltet werden können. In dieser Ausgabe werden noch einmal die Grundprinzipien lebendiger Nachbarschaften erläutert, ausgewählte Ansätze Dritter und Projekte vorgestellt und ein Ausblick gegeben, wie Nachbarschaft zukünftig mit Hilfe des Internets unterstützt werden könnte.

Weiterlesen

Das Nachbarschafts-Projekt gibt es nicht – Auf die Vielfalt sehen

cover nun reden wir ausgabe 92Ob Institution oder Initiative: Ziel ist stets ein „Beziehungsgeflecht“

In der aktuellen Ausgabe 92 der Zeitschrift der Landesseniorenvertretung „Nun Reden Wir“ berichtet Annette Scholl auf Seite 3 über das Zusammenwirken und die Bedeutung von formellen und informellen Strukturen beim Aufbau lebendiger Nachbarschaften.

Weiterlesen

Gesunde Nachbarschaften

Alle Generationen ziehen an einem Strang
Wir alle wollen im hohen Alter selbstbestimmt und gesund in einem vertrauten Wohnumfeld leben. Am besten in unmittelbarer Nähe zu Menschen, die wir kennen und die zur Stelle sind, wenn wir sie brauchen. Doch wie erreichen wir dieses Ziel? Mit dem Pilotprojekt „Gesunde Nachbarschaften“ der AOK Rheinland/Hamburg und Netzwerk Nachbarschaft stellen sich Nachbarschaften vor, die diesen Weg bereits gehen. Sie liefern uns spannende Einblicke in ihren Lebensalltag. Weiterlesen

1. Netzwerktreffen Lebendige Nachbarschaften

29. Oktober 2014, Ludwig-Polscher-Haus, Lünerner Kirchstr. 10, 59427 Unna-Lünern
(um vorherige Anmeldung wird gebeten!)

Das Rad muss nicht in jeder Nachbarschaft neu erfunden werden!

Forum Seniorenarbeit NRW bietet mit dem Netzwerk „lebendige Nachbarschaften“ (LeNa) Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung an. Die Erfahrungen machen deutlich, dass die gegenseitige Unterstützung und Hilfe nicht nur zu Beginn eines Projektes hilfreich ist, sondern gerade im weiteren Verlauf immer wieder von Bedeutung ist. Weiterlesen